DELF/DALF-Sprachzertifikate (Französisch)

Die beiden französischen Sprachdiplome DELF und DALF basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen und überprüfen die vier Grundfertigkeiten Hörverstehen, Leseverstehen sowie den schriftlichen und mündlichen Ausdruck.

Sie umfassen unterschiedliche Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens, welche sich wie folgt zusammensetzen:

A1, A2 – allgemeine Sprachverwendung (DELF)

B1, B2 – selbstständige Sprachverwendung (DELF)

C1, C2 – kompetente Sprachverwendung (DALF)

Für die Niveaustufen A1, A2, B1 und B2 gibt es eine schülerorientierte Version, das DELF scolaire, welches sich vom normalen DELF-Diplom nur darin unterscheidet, dass die Themenauswahl unter Berücksichtigung auf das Alter der Teilnehmer getroffen wird.

Die Diplome sind weltweit anerkannt und dienen dazu, grundlegende Französischkenntnisse nachzuweisen. Mithilfe dieser Diplome können an zahlreichen Universitäten Spracheingangsprüfungen ersetzt werden.

Das Robert-Schuman-Gymnasium bietet seinen Schülern die Möglichkeit, die DELF scolaire-Diplome zu erlangen, indem jeweils im Monat Juni die schriftlichen und mündlichen DELF-Prüfungen angeboten werden. Um mit dem Prüfungsformat vertraut gemacht zu werden, haben die Schüler über das gesamte Schuljahr die Möglichkeit, Arbeitsgemeinschaften zu den unterschiedlichen Niveaus zu besuchen. Die Teilnahme an diesen Arbeitsgemeinschaften ist freiwillig und wird bei der Anmeldung zur Prüfung nicht vorausgesetzt. Zudem bieten die Französischlehrwerke speziell auf DELF abgestimmte Übungen an, so dass die Schüler eben auch außerhalb der Arbeitsgemeinschaften die Möglichkeit haben, sich auf die Diplome vorzubereiten.

Darüberhinaus werden besonders motivierte SchülerInnen des Robert-Schuman-Gymnasiums bei der Vorbereitung des Niveaus C1 (DALF) auf Anfrage unterstützt.

Je nach Niveaustufe variiert auch die Prüfungsdauer:

A1

Gesamtdauer: 80 min.
Hörverstehen 20 min.
Leseverstehen 30 min.
Schriftlicher Ausdruck 30 min.


A2

Gesamtdauer: 100 min.
Hörverstehen 25 min.
Leseverstehen 30 min.
Schriftlicher Ausdruck 45 min.


B1

Gesamtdauer: 105 min.
Hörverstehen 25 min.
Leseverstehen 35 min.
Schriftlicher Ausdruck 45 min.


B2

Gesamtdauer: 150 min.
Hörverstehen 30 min.
Leseverstehen 60 min.
Schriftlicher Ausdruck 60 min.


Zu allen Prüfungen gehört ein separater Termin zur Überprüfung des mündlichen Ausdrucks.

A1

5 bis 7 min. (Vorbereitung: 10 min.)

Prüfung in drei Teilen:

  • gelenkte Unterhaltung
  • Austausch von Informationen
  • simulierter Dialog

A2

6 bis 8 min. (Vorbereitung: 10 min.)

Prüfung in drei Teilen:

  • gelenkte Unterhaltung
  • Austausch von Informationen
  • simulierter Dialog

B1

15 min. (Vorbereitung: 10 min.)

Prüfung in drei Teilen:

  • gelenkte Unterhaltung
  • Gespräch/Rollenspiel
  • Meinungsäußerung/Stellungnahme zu einem Thema, das in einem Text dargelegt ist.

B2

20 min. (Vorbereitung: 30 min.)

Präsentation und Verteidigung eines Standpunktes ausgehend von einem Text.


 

Die Informationen dieses Artikels wurden den Internetseiten http://www.ciep.fr/de/delfdalf/epreuves.php und http://www.lehrer-online.de/delf-dalf.php entnommen. Detailliertere Informationen sowie Beispielaufgaben zu den einzelnen Niveaustufen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten.