Latein

Latein als 3. Fremdsprache

Latein kann am RSG als 3. Fremdsprache ab Klassenstufe 8 gewählt werden. Der Latein-Lehrgang für die dritte Fremdsprache gliedert sich in die beiden folgenden Abschnitte:

  • Spracherwerbsphase (vom 8. Schuljahr bis ca. Beginn Klasse 10)
  • Lektürephase (Klasse 10 bzw. bis zum Abitur)

G- bzw. E-Kurse in Latein werden in Saarlouis in Kooperation mit dem Saarlouiser Gymnasium am Stadtgarten angeboten.

Abschlüsse:

Latinum:

  • Klasse 8 bis 10 mit Latinumsprüfung am Ende Klasse 10
  • Klasse 8 bis 12, G-Kurs Latein in 11 und 12

Großes Latinum 

  • Klasse 8 bis 12, E-Kurs Latein in 11 und 12

Latinumsprüfung 

(Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums am Ende der Einführungsphase):

  • Schriftlicher Teil am Ende Klasse 10 (Mai)
  • Mündlicher Teil zu Beginn von Klasse 11 (mit Zweitprüfer/in)
  • Gesamtnote: Mittel aus schriftlichem und mündlichem Ergebnis, mindestens ausreichend (05)
  • Ausstellung einer Latinums-Bescheinigung durch die Schule, die nur in Verbindung mit dem Abitur-Zeugnis gültig ist.

Latein als 4. Fremdsprache

Es besteht zudem die Möglichkeit, Latein als 4. Fremdsprache ab Klasse 10 zu wählen. In Kooperation mit den Nachbargymnasien kann hier bei genügender Schülerzahl ein Kurs eingerichtet werden.

Abschluss:

Prüfung mit schriftlichem und mündlichem Teil im Rahmen der Abiturprüfung


Lateinlehrerinnen und -lehrer

  • Frau Barbara Bellmann (BB1)
  • Frau Kerstin Fleischmann
  • Frau Christine Groß

Links

Latinum als Studienvoraussetzung

Bücher und Broschüren

Links rund um Latein und die Antike