Im Rahmen einer vorweihnachtlichen Bastelaktion unserer Schülerinnen und Schüler mit Flüchtlingskindern konnten wir dem Geschäftsführer der Caritaseinrichtungen, Herrn Selzer, persönlich einen Spendenscheck über 5.000,00 € für die Nachmittagsbetreuung der Landesaufnahmestelle Lebach überreichen. Die Gesamtkonferenz des RSG hatte sich dafür ausgesprochen, neben dem Afrika-Projekt von Dr. Hans Schales auch die Caritas für ihre Arbeit an der Landesaufnahmestelle mit einem Teil des beim Spendenlauf des RSG vom 22. Juli 2015 erlaufenen Spendengeldes zu unterstützen.

Während die Schülerinnen und Schüler der 5er-Klassen und der AG für Soziales Engagement mit den Flüchtlingskindern bastelten, berichtete Herr Selzer von der Arbeit und den aktuellen Problemen in der Landesaufnahmestelle. Dabei wurden auch neue Ideen entwickelt, wie das Robert-Schuman-Gymnasium auch in Zukunft die Arbeit der Caritas bei der Flüchtlingshilfe unterstützen kann.

Die Schülerinnen und Schüler der 5er-Klassen, die am Spendenlauf ja noch nicht beteiligt waren, übergaben Spendenpakete, die prall gefüllt waren mit Schreibmaterialien, Stofftieren und Spielen.

Im Anschluss daran nahm Herr Selzer den Spendenscheck dankbar entgegen und kündigte an, dass das Geld in Sport- und Spielgeräte auf dem Gelände der Landesaufnahmestelle investiert werde und somit unmittelbar den Flüchtlingskindern zu Gute kommt.