Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb findet jedes Jahr statt. Innerhalb der sechsten Klassen werden die besten Vorleser gesucht. Aus den Klassensiegern wird im Schulentscheid der Schulsieger ermittelt, weitere Wettbewerbe aus Kreis-, Regional-, Landes- und Bundesebene können folgen.


Warum vorlesen?

Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen Lesefreude und Lesemotivation. Er bietet allen Schülern der sechsten Klasse Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken.

Wer liest, gewinnt immer

Die teilnehmenden Kinder stärken ihre sozialen und sprachlichen Kompetenzen:

  • Textverständnis, Eigenständigkeit und Medienkompetenz werden durch die selbständige Buchauswahl und die intensive Vorbereitung erweitert.
  • Das Sprechen vor Publikum fördert das Selbstbewusstsein, die Präsenz und die Kommunikationsfähigkeit aller Teilnehmer.
  • Sie lernen zugleich das aktive Zuhören und steigern ihr Konzentrationsvermögen.
  • In den Wettbewerbsveranstaltungen begegnen sich lesebegeisterte Kinder und lernen die Vielfalt der aktuellen und klassischen Jugendliteratur kennen.
  • Schon die Teilnahme am Klassenentscheid fördert die Lesemotivation der Kinder durch die selbständige, intensive und kreative Beschäftigung mit Büchern. Auch wenn durch den Wettbewerbscharakter besondere Vorleseleistungen ausgezeichnet werden, steht das Mitmachen im Mittelpunkt, nicht das Gewinnen. Alle Teilnehmer haben ihre Fans und beim Publikum bleibt nicht nur der Siegerbeitrag in besonderer Erinnerung.

Was wird gelesen?

Jedes Kind liest ein Stück aus einem Wahltext und in der Regel aus einem Fremdtext vor.

Der Wahltext

Buch und Textabschnitt wählen die Teilnehmer selbst. Der Text muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Lesedauer beträgt rund drei Minuten.
  • Nicht zugelassen sind Schullesebücher, Lyrik, Mundart- und Theaterstücke.
  • Auf jeder Ebene muss ein Titel eines anderen Autors ausgewählt werden. Die Bücher dürfen außerdem nicht aus der gleichen Buchreihe oder Serie stammen.
  • Die Texte dürfen nicht aus fotokopierten Blattsammlungen bestehen, nicht zusammengestrichen, ergänzt oder auf sonstige Art verändert sein. Auch selbstgeschriebene Texte sind nicht erlaubt.
  • Das Lesen aus E-Book-Readern ist grundsätzlich zulässig, sofern aus einem handelsüblichen, unveränderten E-Book vorgelesen wird. Sollten technische Störungen den Vortrag verhindern oder unterbrechen, kann dies dazu führen, dass der Beitrag nicht gewertet wird.

Vor dem Lesen nennen die Kinder Titel und Autor ihres Buches und erklären kurz den inhaltlichen Zusammenhang zum vorbereiteten Textabschnitt. Diese Buchvorstellung zählt nicht zur Lesedauer und fließt nicht in die Bewertung ein.

Der Fremdtext

Ein Text wird von den jeweiligen Organisatoren in Abstimmung mit der Jury vorgegeben. Zur Einstimmung stellt ein Jurymitglied oder der Moderator das Buch kurz vor und liest selbst einige Zeilen.

  • Idealerweise lesen alle Teilnehmer fortlaufend aus einem Buch vor.
  • Die Lesedauer pro Kind beträgt rund zwei Minuten.
  • Möglichst zu vermeiden sind “Zungenbrecher” und fremdsprachliche Ausdrücke. Wünschenswert sind ausgewogen verteilte Dialoge und ein gleichbleibender Schwierigkeitsgrad.

Es steht dem Organisator frei, zu entscheiden, ob der Fremdtext von allen Kindern gelesen wird oder nur von denjenigen, die in die engere Wahl kommen.

Documents Icons - 1 -- Redico Series Weiterführende Informationen zum Vorlesewettbewerb


Erfolge beim Vorlesewettbewerb

!2018

Robin-Luca Josephine Touschong ist Kreissiegerin im Vorlesewettbewerb der weiterführenden Schulen

Robin-Luca Josephine Touschong aus der Klasse 6M vertritt den Landkreis Saarlouis beim 57. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels im [...]

!2016

Amelie Schmidt ist Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb

Der alljährlich wiederkehrende Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand mit allen 125 Schülern und Schülerinnen statt. Die diesjährigen Klassensiegerinnen waren Amelie [...]

!2015

Preisträger des Schulentscheids im Vorlesewettbewerb 2015/16

Der alljährlich wiederkehrende Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand mit allen 95 Schülern und Schülerinnen statt. Die diesjährigen Klassensiegerinnen waren Cosa [...]

!2015

Vorlesewettbewerb 2014/15

Der alljährlich wiederkehrende Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand mit allen 99 Schülern und Schülerinnen statt. Die diesjährigen Klassensiegerinnen waren Louisa [...]