Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Schülerinnen und Schüler des Robert-Schuman-Gymnasium haben in den letzten Jahren sehr erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Sowohl im Einzel- als auch im Gruppenwettbewerb gehörten sie in den Sprachen Französisch und Englisch zu den Preisträgern.


Über den Bundeswettbewerb Fremdsprachen

bundeswettbewerb_fremdsprachenIn der Welt zuhause: Die Teilnehmer des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen sind selten sprachlos und finden auch an den exotischsten Orten die richtigen Worte. Und wer sich auf den vielen Veranstaltungen des Wettbewerbs mit ihnen unterhält, merkt: Die Kommunikation in einer Fremdsprache macht Spaß – und in mehreren Fremdsprachen erst recht.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen fördert junge Leute, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Dabei richtet er sich mit seinen Programmen an unterschiedliche Zielgruppen: Schüler aus mehreren Jahrgangsstufen, aber auch Auszubildende können an den verschiedenen Wettbewerben teilnehmen.

Mehr als Vokabeln lernen

In der Wettbewerbskategorie TEAM für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 drehen die Teilnehmer einen Film, konzipieren ein Spiel oder ein Theaterstück. Die Teams mit den besten Kreativbeiträgen dürfen diese dann vor großem Publikum auf dem Sprachenfest des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen präsentieren. Auch in der Kategorie SOLO für die Jahrgangsstufen 8 & 9 sowie die Jahrgangsstufen ab der 10. Klasse zählen nicht nur Grammatik- und Vokabelwissen. Genauso wichtig sind Offenheit, Interesse an fremden Kulturen und Spaß am Diskutieren und Argumentieren.

Documents Icons - 1 -- Redico Series Weiterführende Informationen zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen