Lernen lernen –  denn auch Lernen will gelernt sein

Wie mache ich meine Hausaufgaben und vor allem wann?
Wie bereite ich mich auf eine Klassenarbeit vor?

Dies sind häufig gestellte Fragen direkt zu Schulbeginn. Sie betreffen die Organisation des Schulalltags und im Besonderen das Lernen von neuen Inhalten und Sachverhalten.

Oft fällt einem das Lernen nur deshalb so schwer, weil wir zu wenig darüber wissen oder unvorbereitet sind. Aber: Auch das Lernen kann man lernen!

Deshalb erfolgt direkt zu Beginn der Jahrgangsstufe 5 die Vermittlung von speziellen Inhalten im Rahmen des Programms Lernen lernen.

In mehreren Stunden werden zentrale Strategien erarbeitet, die den Schülerinnen und Schülern helfen, den Schulalltag sicher zu bewältigen. Die Schülerinnen und Schüler lernen beispielsweise, wie sie ihre Hausaufgaben vernünftig anfertigen und sich gezielt auf den Unterricht vorbereiten können.

Zu folgenden Schwerpunkten werden Vorgehensweisen eingeübt sowie Hilfen und Tipps vermittelt:

  • Aufgabenbuch
  • Hausaufgaben
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Zeiteinteilung
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten

Anschließend erfolgt ein nahtloser Übergang zur Vermittlung und Einübung zentraler Arbeitsmethoden im Rahmen des Methodencurriculums.