Im Ministerium für Bildung wurden am 18.5. die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen in einer Feierstunde durch Herrn Minister Ulrich Commerçon geehrt, darunter neun Schülerinnen und Schüler des RSG.

Mit ihrem englischsprachigen Film unter dem Titel „Friends forever!“ gelang es Julie Anton, Anika Augustin, Sebastian Heisel, Jabra Khouri, Anne Klein, Johannes Kockler, Angelina Nicola und Dana Zender (Klassen 8M und 9M), den zweiten Platz im Gruppenwettbewerb zu belegen. Sie überzeugten mit anspruchsvollem Englisch, einer klar verständlichen Aussprache und überzeugenden schauspielerischen Leistungen. Auch die technische Seite der Filmproduktion wurde von der Jury gelobt.

Im Einzelwettbewerb Englisch belegte Carolina Becker (ebenfalls 9M) den 3. Platz. Sie hatte sich intensiv auf das diesjährige Thema „Irland“ vorbereitet. Am Prüfungstag wurden ihr dann Aufgaben zum Hör- und Leseverstehen sowie zu Wortschatz und Grammatik, Landeskunde und zum kreativen Schreiben gestellt. Darüber hinaus musste sie eine CD mit zwei mündlichen Beiträgen aufnehmen. Das Anforderungsniveau liegt dabei noch deutlich über dem der zehnten Klasse, so dass ihr Erfolg umso erfreulicher ist.

Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler von Ulrike Spiegelhalter.

Noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle an den beiden Wettbewerben beteiligten Schülerinnen und Schüler!