20151208_135553Der alljährlich wiederkehrende Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen fand mit allen 95 Schülern und Schülerinnen statt. Die diesjährigen Klassensiegerinnen waren Cosa Schäfer (6a1), Effraim Neumann (6a2), Norah Hoffmann (6fm) und Emily Pohl (6m). Bei der Textauswahl waren die unterschiedlichsten Themen vertreten: Cosa las aus Christine Nöstlingers „Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse“ und Effraim, der Cornelia Funkes „Geisterritter“ mag, las aber auch spontan aus der „Kleinen Hexe“ vor. Norah erzählte Spannendes aus dem Text „Girl online on tour“ von Zoe Sugg alias Zoella, einer Videobloggerin, während uns Emily Magisches schilderte aus dem Text „Der Junge, der Gedanken lesen konnte“ von Kirsten Boie.

Die Ermittlung des Schulsiegers hat auch in diesem Jahr in der Schulbibliothek stattgefunden. Frau Hänsel, Frau Paulus, Frau Schambil und Frau Wind bildeten die Jury. Schulsiegerin wurde Emily Pohl aus der 6m, die in die weitere Runde zum Kreisentscheid geschickt wird.