IMG_0308„C’est alors qu’apparut le renard“ – Mit diesen Worten aus dem Klassiker „Le Petit Prince“ von Antoine de St. Exupéry begann Magnus Herz seine Lektüre beim Landesfinale des Vorlesewettbewerbs Französisch. Mit dabei: ein Plüschfuchs als Glücksbringer. Dessen Mission erfüllte sich, denn unter einer starken Konkurrenz von Schülerinnen und Schülern von insgesamt 10 saarländischen Gymnasien belegte Magnus den dritten Platz.

Neben einer möglichst fehlerfreien Aussprache kam es dabei auch darauf an, den selbst gewählten Textausschnitt durch Betonung, Gestik und Mimik lebendig darzustellen und überzeugend vor dem Publikum im saarländischen Bildungsministerium und unter den Augen des Ministers Commerçon aufzutreten.