Anfang Januar präsentierte die Theater-AG des RSG das Bühnenstück „Hänsel und Gretel im Reich der Vampire“. Sechzehn Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 8 führten die Gäste durch ein Märchen der anderen Art: neben Hänsel und Gretel mussten sich auch Rotkäppchen und der böse Wolf mit der Hexe und den Vampiren schlagfertige Wortgefechte liefern und einen Weg finden, diese zu bekämpfen. Dabei wurden sie immer wieder von dem etwas verwirrten Märchenprofessor unterbrochen, der ihnen letztendlich dann doch noch mit seinem unerschöpflichen Wissen aus der Klemme helfen konnte…

Die Theater-AG hat mit viel Spaß, einigen Requisiten und viel Fleiß dieses Stück gemeistert und den Gästen einen unterhaltsamen Abend serviert.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch weiter… 🙂

Wir möchten an dieser Stelle ganz besonders der 6m1 und ihrer Kunstlehrerin Frau Brosius danken, die uns den tollen Lebkuchenhaus-Bühnenvorhang gestaltet haben! Ein weiterer Dank geht an Katherina Z. aus der 6a1, die für uns das Motiv der Einladungskarten gezeichnet hat.