Der Abiturjahrgang 1967 des Staatlichen Mädchenrealgymnasiums Saarlouis – 10 von ehemals 17 Abiturientinnen – besuchte am heutigen Freitag zum Start seines Jahrgangs- und Jubiläumstreffens das Robert-Schuman-Gymnasium Saarlouis.  Im Dienstzimmer des Schulleiters begann ein Rundgang durch die Schule, der viele Erinnerungen weckte, aber auch Eindrücke vom Schulleben im Jahre 2017 wie etwa der Probe der ConcertBand des RSG  im Bistro der Schule gestattete. In der Turnhalle überraschte Frau Lenk, die selbst 32 Jahre lang am RSG unterrichtete, die Jubilare. Frau Lenk kam 1965 an unsere Schule. Der Jubiläumsjahrgang war somit ihr erster Abiturjahrgang.

 

Der Besuch endete bei Kaffee und Kuchen und vielen Erzählungen über den weiteren Lebensweg unserer ehemaligen Schülerinnen seit dem Abitur bis heute in deren ehemaligem Klassensaal, dem heutigen „kleinen“ Kunstsaal.

Nach dem Treffen des Abiturjahrgangs 1966 vor einem Jahr setzt dieser Jahrgang eine zwar noch kleine, aber dafür umso schönere Tradition fort, der sich hoffentlich noch weitere „goldene Abiture“ in den kommenden Jahren anschließen werden.

Großer Dank gilt Frau Gehl aus dem Abiturjahrgang 1967 für die liebevolle Vorbereitung und Frau Bachura für die tatkräftige Unterstützung.