Der Austausch mit dem Lycée „Aristide Briand“, an dem alljährlich Schüler der drei Saarlouiser Gymnasien teilnehmen, basiert auf der Städtepartnerschaft zwischen Saarlouis und St. Nazaire.  In diesem Jahr besuchten uns 27 Schüler der Klassen Seconde und Première des Lycée Aristide Briand unter Leitung von Mme Catherine Roussel. Die Begegnung wurde auf Seiten des RSG von Frau Anette Marx organisiert.
Auf dem Programm stand u.a. die Besichtigung von Saarstahl, in deren Verlauf die Schülerinnen und Schüler erfuhren, dass in Völklingen die größte Stahlschmiede der Welt steht. Der Ausflug nach Wiesbaden zum Schloss Freudenburg brachte Klangerlebnisse der besonderen Art und den Kontakt mit einigen ungewöhnlichen Instrumenten.
Die Stimmung unter den Schülerinnen und Schülern konnte vom kalten, unfreundlichen Wetter nicht getrübt werden und der Abschied am 4. März war für manche erträglicher, weil sie ihre corres schon bald wiedersehen werden, denn am 17. März steht der Gegenbesuch in St. Nazaire an.