Am Samstag, dem 29. April 2017 fand in der Turn- und Festhalle Elm wieder ein großes Konzert des Robert-Schuman-Gymnasiums statt. Mit bekannten Songs, Filmmelodien und tänzerischen Stücken überzeugte die Concert Band, die mit großer Besetzung und vollem Klang einmal mehr überzeugte.

Die Bigband No. 2, die auch den Kammerchor sowie einige Gesangssolistinnen begleitete, spielte Arrangements von der Swing-Ära bis zu aktuellen Titeln, darunter auch Blues-, Latin- und Funk-Stücke. Günter Donie leitete dabei den Kammerchor, Lothar Fuhr die beiden Bands. Für einen reibungslosen technischen Ablauf sorgte Tobias Rößler.

Rund hundert junge Musikerinnen und Musiker boten dem Publikum einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend.

Zahlreiche Elmer Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Schule und sind in seinem Musikzweig aktiv. Daher stellte das Robert-Schuman-Gymnasium das Jahreskonzert seiner Bands, das es  zum fünften Mal in der Turn- und Festhalle Elm veranstaltet, sämtliche Einnahmen (Spenden und Erlös aus dem Pausenverkauf) dem Hilfsfond „Brandunglück Elm“, der die Überlebenden des tragischen Brandunglücks in Elm vom 9. Januar 2017 finanziell unterstützt, zur Verfügung.